19.7.7 contanto que vorausgesetzt, dass

Nach der unmaßgeblichen Meinung des Autors besitzt das Portugiesische besonders viele intransparente Konjunktionen, zumindest ist ihm in anderen Sprachen das Phänomen noch nicht so aufgefallen. Wer contanto liest oder hört, der assoziiert automatisch com tanto. Der semantische Wert von tanto ist aber intuitiv in diesem Zusammenhang etwas schlecht greifbar. Tanto / tanta / tantos / tantas is ein Adjektiv und bedeutes so viel.

Por que há tantas pessoas infelizes? <=> Warum gibt es so viele unglückliche Menschen.
Ninguém ganha tanto dinheiro como eles. <=> Niemand verdient so viel Geld wie sie.


Eine wörtlich Übersetzung von contanto que wäre dann irgendwas wie mit so viel + Substantiv, dass. Die Frage ist also, wie kommt man von mit soviel + Substantiv, dass zu einer Konjunktion, die einen Nebensatz einleitet, die eine notwendige Bedingung für den Eintritt des im Hauptsatz beschriebenen Ereignisses beschreibt? Contanto que heißt nämlich schlicht vorausgesetzt dass.

Die Konstruktion con tanto que als konditionale Kondition findet sich in spanischen in Texten vor dem 16. Jahrhundert, sie wurde aber im Spanischen in den letzten 400 Jahrhundert eliminiert.

Com tanto que
gibt es im Portugiesischen auch noch, das bedeutet dann das, was man tatsächlich erwartet. In diesem Fall steht der indicativo und tanto / tanta / tantos / tantas ist ein substantiviertes Adjektiv.



com tanto que
Com tanto que há para fazer, tive de trabalhar mais.
Bei all dem, was er noch zu erledigen hat, muss er mehr arbeiten.


Die nächste Frage, die man sich jetzt natürlich stellt, ist die nach der Relevanz der Konjunktion contanto que. Wer jetzt naiv an die Sache herangeht, würde vermuten, dass diese Konjunktion selten benutzt wird, da es ja zahlreiche Alternativen gibt, suposto que, caso que, se, aber Pustekuchen. Contanto que bringt es bei google auf 560 000 Treffer und das transparente supposto que lediglich auf 130 000 Treffer.

Das ist zwar beides nicht viel im Vergleich zu caso que mit 22 Millionen Treffern, aber immer noch ordentlich. Was lernen wir daraus? Hobbylinguisten wie z.B. Bastian Sick neigen dazu, die Agrammatikalität bestimmter Konstruktionen etymologisch zu begründen. Dieses Verfahren ist kompletter Schwachsinn, auch wenn man durch die Verbreitung eines solchen Blödsinns viel Geld verdienen und ganze Säle zum Toben bringen kann. Es ist vollkommen irrelevant, welche Bedeutung ein Wort vor 400 Jahren hatte.

Man wird keinen Portugiesen davon überzeugen, dass contanto que agrammatikalisch ist, bzw. extrem intransparent. Sagen lässt sich lediglich, dass es für den Lernenden verwirrend ist, wenn ein Wort bzw. eine Wortgruppe eine andere Bedeutung hat als die, die von den einzelnen Komponenten suggeriert wird.

contanto que vorausgesetzt, dass
Eu ensino-te contanto que estejas com atenção.
Ich zeige es dir, vorausgesetzt du hörst mir zu.
Você pode vir, contanto que você pare de me irritar.
Du kannst kommen, vorausgesetzt du hörst auf, mich zu ärgern.
Você pode ficar, contanto que trabalhe.
Du kannst bleiben, vorausgesetzt du arbeitest.
Você vai aprender inglês, contanto que você pratique muito.
Du kannst englisch lernen, vorausgesetzt, dass du viel übst.





Kontakt Datenschutzerklärung Impressum