20.5. para

Die Präposition para wird im brasilienischen Portugiesisch oft, vor allem in einem eher informellen Kontext, zu pra zusammengezogen.

pra für para
Eu vou pra Copacabana. <=> Ich gehe nach Copacabana.
Este livro é pra mim? <=> Dieses Buch ist für mich?
Pra que você quer isso? <=> Für was brauchst du das?


Ausschließlich in Brasilien kann pra dann auch noch mit dem Artikel verschmolzen werden. Bei pra + a könnte man dann der Meinung sein, dass das a einen Akzent erhält, parallel zu a + a = à. Dem ist aber nicht so. Zur Artikelsetzung bei geographischen Angaben siehe 4.1.2.2.

pra (para) + a
Meu irmão foi pra Alemanha.
Meu irmão foi para a Alemanha.
pra (para) + o
Você vai pro Rio de Janeiro de férias?
Você vai para o Rio de Janeiro de férias?
pra (para) + as
Essa comida é pras cantoras?
Essa comida é para as cantoras?
pra (para) + os
Você trouxe café pros diretores?
Você trouxe café para os diretores?


Im Grunde machen Präpositionen und Konjunktionen das gleiche. Präpositionen beschreiben die Beziehungen zwischen zwei Objekten, Konjunktionen beschreiben die Beziehung zwischen komplexeren Sinnzusammenhängen, die jeweils in einem Nebensatz und einem Hauptsatz dargestellt werden. Offensichtlich sind aber die Beziehungen zwischen Sinnzusammenhängen klarer, denn die Bedeutung und der Kontext, in dem eine Konjunktion auftaucht ist relativ präzise und zu einer bestimmten Konjunktion gibt es meistens eine Entsprechung in einer anderen Sprache. Die Beziehungen zwischen Objekten ist offensichtlich, auch wenn man spontan das Gegenteil vermuten würde, diffuser, so dass der Grad an Willkürlichkeit zunimmt. Anders formuliert: Die Beziehungen zwischen Sinnzusammenhängen sind zwar komplexer, aber eindeutiger.

Die Grundbedeutung von para ist für. Mehr oder weniger präzise könnte man die Beziehung, die durch für hergestellt wird, so beschreiben. Für beschreibt einen Zusammenhang zwischen zwei Objekten, der darin besteht, dass ein Objekt unvollständig ist, etwas benötigt oder von etwas profitiert, was von dem anderen Objekt geliefert wird.

Er macht es für ihn.
Wir kaufen noch Lametta für den Weihnachtsbaum.
Er gibt sein Geld für Unsinn aus.
Niemand wusst, für was das gut sein sollte.


Allerdings kann para manchmal auch mit nach, um, zu übersetzt werden. Damit ist die Bandbreite dann so weit, dass man auch sagen kann, dass para schlicht gar keine konkrete Bedeutung hat.

para für
Para ela não havia dias feios, o sol sempre estava brilhando em algum lugar.
Es gab für sie keine schlechten Tage, irgendwo schien immer die Sonne.
Estou procurando um quarto para duas pessoas em Lisboa.
Ich suche ein Zimmer für zwei Personen in Lissabon.
Preciso deles para um trabalho em Florença.
Ich brauche sie für eine Arbeit in Florenz.
A escola irá enviar-lhe uma carta de convite para o curso.
Die Schule wird Ihnen eine Einladung für den Kurs zuschicken.


para zu
Ir para o trabalho de bicicleta ou a pé não é algo muito comum no Reino Unido.
Mit dem Fahrrad oder zu Fuß zur Arbeit zu gehen ist in England nicht üblich.


para nach
Ele já a levou para fora.
Er hat sie schon nach draußen gebracht.






Kontakt Datenschutzerklärung Impressum