18.1.2 estar + gerundio

Der gerundio begegnet einem normalerweise zum ersten Mal in der Konstruktion estar + gerundio, die es auch im Spanischen und Italienischen gibt. Die Konstruktion estar + gerundio beschreibt eine Handlung als sich im Vollzug befindlich. Zwingend zu verwenden ist sie immer dann, wenn die Tatsache, dass die Handlung gerade vollzogen wird, wesentlicher Bestandteil der Aussage ist. Im Deutschen steht dann das Adverb gerade.

Besonders deutlich wird der Unterschied, wenn auch im Portugiesischen Satz ein äquivalent zu gerade steht. Die folgenden Sätze sind das Ergebnis einer google Recherche. Wer es überprüfen will, muss die Sätze in Anführungsstriche setzen. Andernfalls erhält er Seiten, die die Wörter in beliebiger Reihenfolge enthalten. Wie deutlich zu sehen, gibt es eine deutliche Präferenz für die Konstruktion estar + gerundio, wenn ein Adverb, in diesem Fall agora, jetzt, die Handlung als sich im Vollzug beziehend beschreibt.

O que fazes agora? 2450 Treffer
O que está fazendo agora? 340 000 Treffer


Offensichtlich ist der Unterschied zwischen presente do indicativo und der Konstruktion estar + gerundio auch dann, wenn eine Situation vom Normalfall abweicht.

Estou falando espanhol, mas falo brasileiro, eu sou do Brasil.
Ich spreche gerade Spanisch, aber ich spreche Brasilianisch und bin aus Brasilien.


"Ela fala espanhol" würde heißen, dass sie des Spanischen mächtig ist. "Ela está falando espanhol" heißt, dass sie gerade Spanisch spricht, was nicht notwendigerweise ihre Muttersprache ist. Die Tatsache, dass die Handlung gerade vollzogen wird, ist auch bei diesen Sätzen entscheidend.

Você está trabalhando o pode me ajudar?
Arbeitest du gerade oder kannst du mir helfen?
Fica quieto, estou falando com ele, não estou falando contigo.
Sei still, ich rede mit ihm, nicht mit dir.


Ob er normalerweise arbeitet, ist in diesem Zusammenhang irrelevant. Entscheidend ist, ob er in dem Moment arbeitet, wo der andere seine Hilfe benötigt. Im zweiten Satz soll er ein Gespräch nicht stören. Der schlichte Präsens wäre hier ungenau, weil es wesentlich darauf ankommt, dass er sich zu einem bestimmten Zeitpunkt mit jemandem unterhält.

Allgemein wird die Ansicht vertreten, dass die Konstruktion estar + gerundio äquivalent ist zu der englischen Konstruktion to be + present participle in Sätzen wie "I am eating an apple". Tendenziell dürfte diese Konstruktion im Englischen aber eine größere Bedeutung haben, als im Portugiesischen oder in anderen romanischen Sprachen, vor allem in der Vergangenheit. In der Vergangenheit haben wir oft eine Situation zu schildern, bei der eine Handlung durch eine andere unterbrochen wird.

I was walking along the street, when I saw the car stopping suddenly.
Ich lief die Straße entlang, als ich sah, wie das Auto plötzlich anhielt.


Das simple past kann im Englischen keine Grundhandlung beschreiben, die durch eine andere unterbrochen wird. Also "I walked through the street, when I saw..." geht nicht, es hat aber auch keine Zeit, die dies leisten könnte. Folglich bleibt nur noch die Konstruktion to be + present participle übrig. Die romanischen Sprachen haben aber eine Vergangenheitszeit mehr und mit imperfeito können Grundhandlungen beschrieben werden, die durch eine andere Handlung unterbrochen werden. Das Portugiesische und die anderen romanischen Sprachen sind also auf die Konstruktion estar + gerundio nicht angewiesen. Es geht also beides.

Estava passeando pela rua quando vi o carro carro parar de repente.
Passeava pela rua quando vi o carro parar de repente.


Beide Teilsätze, sowohl "Estava passeando pela rua quando..." wie auch "Passeava pela rua quando...", "Ich ging durch die Straßen als..." können nur in einem Kontext auftauchen, bei der der mit quando eingeleitete Nebensatz eine Handlung beschreibt, die in den Spaziergang durch die Straße integriert ist. Will man jetzt nachprüfen, welcher von diesen zwei Konstruktionen tatsächlich der Vorzug gegeben wird, kann man den Teilsatz in google eingeben. Man erhält.

Estava passeando pela rua quando 2500 Treffer.  
Passeava pela rua quando 1910 Treffer.  


Das Verhältnis ist also einigermaßen ausgeglichen. Im Englischen sieht die Sache, wie zu erwarten, anders aus.

I walked along the street when 6 Treffer
I was walking along the street when 119 000 Treffer.


Es kann Situationen geben, wo die Konstruktionen estar + gerundio günstiger ist. Der imperfeito hat alle möglichen Nebenbedeutungen, beschreibt z.B. parallel verlaufende Handlungen, Handlungen, die sich in der Vergangenheit regelmäßig wiederholten, Handlungen, die an den Rändern ausfransen, deren Anfang und Ende unbekannt ist. Es sind Situationen denkbar, bei denen diese Nebendeutungen ausgeschlossen werden müssen und von daher die Konstruktion estar + gerundio vorzuziehen ist. In den allermeisten Fällen jedoch kann die Konstruktion estar + gerundio durch den imperfeito ersetzt werden. (In umgekehrter Richtung ist das kritischer, weil der imperfeito eben noch andere Funktionen hat.)

Die Konstruktion estar + gerundio ist im europäischen Portugiesisch unüblich. Üblicher ist die Konstruktion estar + a + infinitivo, die aber die gleiche Funktion hat.



europäisches Portugiesisch
Quando entrei, ela estava a dormir.
Als ich hereinkam, schlief sie.
brasilianisches Portugiesisch
Ele está a fazer o que pode para resolver o problema.
Er tat was er konnte, um das Problem zu lösen.






Kontakt Datenschutzerklärung Impressum