19.5.1 embora = obwohl / obgleich

Bei embora ergibt sich insofern ein logischer Bruch, als auf embora, ainda que, conquanto, posto que, se bem que, por muito que, por pouco que immer der conjuntivo folgt. Bei obgleich haben wir aber nicht notwendigerweise eine subjektive Bewertung der Welt, sondern unter Umständen eine schlichte Tatsachenbeschreibung.

Obwohl das Haus keine Fenster mehr hat, wohnen da noch Leute.

Hier wird ein schlichter Sachzusammenhang beschrieben, der objektiv richtig ist. In den anderen romanischen Sprachen steht nach den zu embora semantisch äquivalenten Konjunktionen der indicativo. Das Portugiesische weicht also auch hier, wie so oft, von den anderen romanischen Sprachen ab.

embora obgleich
Embora fosse tarde, fomos visitá-lo.
Obwohl es schon spät war, haben wir ihn besucht.
Vou à praia, embora esteja chovendo.
Obgleich es regnet, gehe ich an den Strand.
Embora trabalhe muito, não vivo para trabalhar.
Obgleich er viel arbeitet, lebt er nicht um zu arbeiten.


Embora kann uns noch als Adverb begegegnen, dann heißt es weg.

Não vá embora. = Geh nicht weg.




Kontakt Datenschutzerklärung Impressum