18.1.4 der gerundio zur Verkürzung von Nebensätzen

Das ist jetzt das eigentlich spannende Thema. Mit dem gerundio können Kausalsätze, Temporalsätze, Bedingungssätze, Modalsätze und, mit vorangestellter Konjunktion, auch Konzessivsätze verkürzt werden. Man versteht die Logik sofort, wenn man diese Nebensätze mit dem deutschen Partizip Präsens zusammenfasst, Beispiele siehe Tabellen unten.

Die deutschen Sätze sind zwar agrammatikalisch, aber völlig verständlich. Einen vollendeten Partizip Präsens haben wir im Deutschen nicht, wir konstruieren aber mit einem solchen nach dem Schema Partizip Präsens des bedeutungstragenden Verbes + Partizip Präsens von haben oder sein, also gehabt habend, gegessen habend etc.. Das gibt es zwar im Deutschen nicht, aber man würde es verstehen. (Gegessen habend, verließen sie das Restaurant.)

Dies entspricht, von der Funktion her, dem tatsächlich existierenden vollendeten gerundio im Portugiesischen, der genau gleich konstruiert wird, nur dass anstatt des participio presente der gerundio von ter steht, also tendo feito, tendo comido etc.. Der gerundio composto beschreibt eine Handlung, ein Ereignis, einen Vorgang als abgeschlossen, bevor eine andere Handlung einsetzt.

Anmerkung: Grammatikalisch gesehen entspricht der deutsche Partizip Präsens dem portugiesischen participio presente. Dieser ist aber heute faktisch funktionslos, er hat nur in lexikalisierten Adjektiven überlebt. Von der Funktion her entspricht eher das gerundio dem deutschen Partizip Präsens.

Es sei nochmal betont, dass die folgenden Sätze im Deutschen agrammatikalisch sind. Die Sätze sind aber völlig verständlich und illustrieren das Prinzip. Die Verwendung des gerundio ist hierzu völlig analog. Es vereinfacht das Verständnis, wenn man sich klar macht, dass man rein theoretisch das deutsche Partizip Präsens wie das portugiesische gerundio verwenden könnte. (Wohlgemerkt: Es kommen im Deutschen verständliche Sätze raus, die aber nicht standardsprachlich sind.)

[Wir sehen hier wieder, dass das Gehirn vorgeprägt ist. Wir verstehen den Satz "Wissend wie leicht er beleidigt ist, hielt er den Mund" ohne weiteres und wir können nicht sagen, dass wir den Satz lediglich verstehen, weil wir uns den Kontext automatisch erschließen. Mit "Wissen wie leicht er beleidigt ist, hielt er den Mund" oder "Gewusst wie leicht er beleidigt ist, hielt er den Mund" funktioniert das Spiel nämlich nicht, bzw. das Partizip Präsens würde von allen Deutsch Muttersprachlern präferiert. Das Partizip Präsens eröffnet einen ganz konkreten Raum an Bedeutungen, der sehr spezifisch ist. Das haben wir auch nicht gelernt, denn die Konstruktion hört im Deutschen niemand, folglich kann man das nicht gelernt haben. Das ist quasi "angeboren". Wäre dem nicht so, könnten wir keine Fremdsprache erlernen und auch nicht die Muttersprache. Der Bedeutungsraum, der sich ergibt, ist im Portugiesischen und Deutschen derselbe.]

Das Partizip Präsens zur Beschreibung des Bedingungsteil eines Bedingungssatzes. (Details Bedingungssätze siehe Kapitel 13)

Bedingungssätze
Bedingungssatz vom Typ 1 Geld habend kaufe ich mir ein Auto.
Wenn ich Geld habe, kaufe ich mir ein Auto.
Bedingungssatz vom Typ 2Geld habend, würde ich mir ein Auto kaufen.
Wenn ich Geld hätte, würde ich mir ein Auto kaufen.
Bedingungssatz vom Typ 3 Geld gehabt habend, hätte ich mir ein Auto gekauft.
Wenn ich Geld gehabt hätte, hätte ich mir ein Auto gekauft.


Um welchen Teil von Bedingungssatz es sich hierbei handelt, ergibt sich aus dem Satzteil, der die Handlung beschreibt, die realisiert werden kann, wenn die Bedingung erfüllt ist. Das zusammengesetzte Partizip Präsens, gehabt habend, das Sie nur in diesem Lehrbuch finden, Sie haben hier also die einmalige Gelegenheit, mit einer völlig unbekannten grammatikalischen Struktur Bekanntschaft zu machen, könnte nur bei Typ 3 eingesetzt werden. Nur dort ist die Bedingung als vollendet / unvollendet vorstellbar.

Weiter könnten mit dem Partizip Präsens folgende Nebensätze vereinfacht werden. Soll heißen: Die Sätze sind zwar agrammatikalisch, aber verständlich.Die portugiesischen Konstruktionen sind hierzu völlig analog, bis auf die Tatsache halt, dass im Portugiesischen in diesem Kontext der gerundio steht.

Kausalsätze
Kausalsatz mit einfachem Partizip Präsens
Müde seiend, schlief er auf dem Sofa ein.
Da er müde war, schlief er auf dem Sofa ein.
Kausalsatz mit zusammengesetztem Partizip Präsens
Lange in London gewohnt habend, kannte er sich dort gut aus.
Da er lange Zeit in London gewohnt hatte, kannte er sich dort gut aus.


Ergibt sich die Kausalität dadurch, dass eine Handlung vollendet ist, bzw. schon lange andauert, bevor die andere Handlung einsetzt, dann muss der gerundio composto verwendet werden. Wir verwenden hier wieder unsere grammatikalische Innovation.

Modalsätze
Modalsatz mit einfachem Partizip Präsens
Er bekam den Auftrag Schmiergeld zahlend.
Er bekam den Auftrage, indem er Schmiergeld zahlte.
Modalsatz mit zusammengetztem Partizip Präsens
Den Brief nicht gelesen habend, wusste er was drin stand.
Ohne dass er den Brief gelesen hatte, wusste er was drin stand.


Konzessivsätze
Konzessivsatz mit einfachem Partizip Präsens
Reich seiend ist er nicht glücklich.
Obwohl er reich ist, ist er nicht glücklich.
Konzessivsatz mit zusammengesetztem Partizip Präsens
Zehn Jahre dort gelebt habend, kannte er sich dort nicht aus.
Obwohl er zehn Jahre dort gelebt hatte, kannte er sich dort nicht aus.


Man versteht diese Sätze intuitiv und folglich versteht man auch die portugiesische Konstruktion intuitiv. Man versteht auch intuitiv, dass die Verkürzung eines Nebensatzes mit einem gerundio nur möglich ist, wenn das Subjekt des gerundio und das Subjekt des finiten Verbes identisch sind. Wer es nicht glaubt, soll einfach mal versuchen einen Satz zu basteln, wo das gerundio des verkürzten Nebensatzes ein eigenes Subjekt hat.

Weiter ist klar, was in 99,9 Prozent der Fälle zutrifft, dass die Verkürzung mit einem gerundio nur möglich ist, wenn unser Vorverständnis der Welt eine Interpretation der Zusammenhänge zulässt, da bei dem mit dem gerundio verkürzten Nebensatz die Konjunktion fehlt, die expressis verbis die Verhältnisse zwischen der durch den gerundio beschriebenen Handlung und dem finiten Verb klärt. In diesem Satz z.B. gäbe es Probleme.

Zweideutig: Sie fuhren zu ihm, wissend, dass er nicht zu Hause ist.
Kausalsatz: Sie fuhren zu ihm, da sie wussten, dass er nicht zu Hause ist.
Konzessivsatz: Sie fuhren zu ihm, obwohl sie wussten, dass er nicht zu Hause ist.


Die portugiesische Konstruktion ist, sieht man mal davon ab, dass die Verkürzung eines Nebensatzes mit einem Partizip Präsens im Deutschen nur selten möglich ist und sieht man ab von der Tatsache, dass das Portugiesische mit dem gerundio konstruiert und nicht mit dem Partizip Präsens, vollkommen analog. Wen es interessiert: Die englische Entsprechung des portugiesischen gerundio wäre ein present participle und kein gerund. Der gerund ist ein VERBALSUBSTANTIV, also im Grunde ein Substantiv und kein Adverb. Das englische gerund wird mit einem Infinitiv übersetzt, das englische present participle mit einem portugiesischen gerundio. (Für den Unterschied zwischen gerund und present participle interessiert sich zwar kein Mensch, aber manche Englischlehrer an der Penne haben Freude daran.)

1) Gerund ist ein Substantiv:
Reading is fun. Lesen ist lustig. Ler é divertente.
2) Present participle ist ein Adverb:
Laughing he left the room. Lachend verließ er den Raum. Rindu saiu da sala.



Anstatt reading können wir jedes x-beliebige Substantiv einsetzen: "John is fun", "The picture is fun", "The party is fun" etc.. Bei 1) haben wir also ein Substantiv, was wir daran erkennen, dass wir anstatt reading jedes x-beliebige Substantiv einsetzen können.

Anstatt laughing können wir jedes x-beliebige Adverb einsetzen: "Angry he left the room", "Quickly he left the room", "Annoyed he left the room" etc.. Bei 2) haben wir also ein Adverb, was wir daran erkennen, dass wir anstatt laughing jedes x-beliebige Adverb einsetzen können. Wir sehen also ohne weiteres ein, dass reading und laughing zwar ähnlich aussehen, grammatikalisch aber zwei völlig verschiedene Dinge sind.

Die Übersetzung des englischen gerunds, was ja ein Substantiv ist, erfolgt, im Deutschen wie im Portugiesischen, in der Regel mit einem Infinitiv.

Man beachte, dass der gerundio composto die Handlung als abgeschlossen beschreibt. Querendo ist "wollend" und "tendo feito" ist "gemacht habend".

oração condicional com gerundio simples
Querendo, você conseguiráobter resultados positivos nas provas. *
Wollend, wirst du erreichen zu bekommen gute Resultate in den Prüfungen.
Wenn du nur willst, wirst du in den Prüfungen gut abschneiden.
frase condicional com gerundio composto
Tendo feito isso, pode sobreviver nesse emprego
Habend gemacht dies, kannst du überleben in diesem Job.
Wenn du das gemacht hast, wirst du in dem Job überleben.


* Es gilt immer noch die oben genannte Regel. Steht zwischem dem Gerundio und finiten Verb ein Personalpronomen, wird das Gerundio durch ein Komma abgetrennt.

oração concessiva gerundio simples Konzessivsatz
(Mesmo) trabalhando muito, não ganha muito dinheiro.*
(Selbst) arbeitend viel, nicht verdient viel Geld.
Auch wenn er viel arbeitet, verdient er nicht viel Geld.
oração concessiva gerundio composto
Tendo trabalhado muito, não é rico.
Habend gearbeitet viel, nicht ist reich.
Obwohl er viel gearbeitet hat, ist er nicht reich.


* Der Satz könnte auch als Bedingungssatz verstanden werden: "Wenn er viel arbeitet, ist er nicht reich." Der Satz macht Sinn, denn Leute, die tatsächlich schwer arbeiten, sind meistens arm. Ein Problem, dass durch die Art der Besteuerung noch verschärft wird. Will man verdeutlichen, dass der Satz so nicht gemeint ist, muss man ein mesmo, selbst, davorsetzen: Selbst wenn er viel arbeitet, ist er nicht reich. <=> Mesmo trabalhando muito, não é rico. (Falls sich irgendjemand fragt, warum bei Konzessivsätzen eine Konjunktion davor gesetzt wird, was ja bei den anderen Nebensätzen nicht der Fall ist.)


oração causal com gerundio simple Kausalsatz
Não cumprindo a promessa, sentiu remorsos.
Nicht erfüllend das Versprechen, fühlte er Gewissensbisse.
Da er das Versprechen nicht erfüllte, plagten ihn Gewissensbisse.
oração causal com gerundio composto
Tendo cumprido a promessa, não sentiu remorsos.
Habend erfüllt das Versprechen, nicht hatte Gewissensbisse.
Da er das Versprechen erfüllt hatte, plagten ihn keine Gewissensbisse.




oração modal com gerundio simples Modalsatz
Fazendo isso, você mesmo poderá verificar o que conseguiu entender.
Machend das, du selbst wirst können überprüfen was du erreichtest zu verstehen.
Dadurch, dass du das machst, kannst du selbst überprüfen, was du verstanden hast.
oração modal com gerundio composto
Tendo feito isso, você mesmo poderá verificar o que conseguiu entender.
Habend gemacht das, du selbst wirst können überprüfen was du erreichtest zu verstehen.
Dadurch, dass du das gemacht hast, wirst du selbst überprüfen können, was du verstanden hast.




Kontakt Datenschutzerklärung Impressum